WebSeminare




Planung einer Wärmerückgewinnung nach DIN 1946-6

other

02.07.2020
15:00 - 16:00 Uhr

- Zuluft-, Abluft- und Überströmbereiche festlegen
- Luftvolumenströme ermitteln
- Lüftungsgerät auswählen und Aufstellort festlegen
- MaicoTherm Außen- und Fortluftöffnungen einplanen
- Luftverteiler und Positionierung festlegen
- MAICOFlex Verlegung und Dimensionierung
- FFS Flexibles Fachrohsystem Verlegung und Dimensionierung
- Lage, und Größe von Zu- und Abluftventilen festlegen
- Schallreduzierende Maßnahmen beachten
- Inbetriebnahme der Lüftungsanlage
- Wartung des Lüftungsgerätes
- Reinigung des flexiblen Lüftungsrohrsystems MAICOFlex
- Musterplanungen

Kellerlüftung nach der neuen DIN 1946-6 mit ausgewählten Praxisbeispielen

other

07.07.2020
15:00 - 16:00 Uhr

Die Kellerlüftung gewinnt immer mehr an Bedeutung und wurde daher auch in der neuen DIN 1946-6 mit über 10 Seiten aufgenommen. Häufig entstehen unangenehme Gerüche in Kellerräumen. Oft ist Taupunktunterschreitung die Ursache. Welche Einflussgrössen gibt es auf die Kellerluftqualität? Wann beginnt die Gefahr an Gebäudeschäden? Wann und wie darf entfeuchtet werden? Warum st das Trocknungspotenzial im Sommer so gering und die Gefahr eines Feuchteeintrags so groß? Welcher Lüftungsbetrieb ist ganzjährig zielführend und garantiert eine Entfeuchtung der Kellerraumluft? All diese Fragen werden in diesem spannenden Webseminar ausführlich beantwortet.

Die neue DIN 1946-6 praxisnah erläutert mit ausgewählten Planungsbeispielen

other

08.07.2020
15:00 - 16:00 Uhr

- Änderungen der DIN 1946-6
- Produkte & Anwendung
- Service & Wartung
- Musterplanungen

Kompakte Lüftungstechnik für kleine Wohneinheiten

other

09.07.2020
15:00 - 16:00 Uhr

Bei der Planung hilft die DIN 1946- um die Bausubstanz vor Schimmelbefall zu schützen. Speziell für kleine und mittlere Wohneinheiten sowie in Hotelzimmern, Büro- und Praxisräumen bis 60 m² Fläche werden kompakte, dezentrale Lüftungsgeräte mit effektiver Wärmerückgewinnung benötigt. Diese sollen auf dem neuesten Stand der Technik die Räume kontinuirlich be- und entlüften. Eine einfache und schnelle Montage sowohl für Neubauten als auch für nachträglichen Einbau wird vorausgesetzt. Je nach Grundrisssituation sollen auch zwei Räume ohne großhen Installationsaufwand be- und entlüftet werden können. All diese Anforderungen werden in diesem Webseminar behandelt.

Gute Luft in Schulen und Kitas

other

10.07.2020
15:00 - 16:00 Uhr

In der Schule müssen Schüler und Lehrer über viele Stunden hinweg ihre volle Leistung abrufen können. Auch in Kindergärten, wo viele Personen zeitgleich die Räume nutzen - getobt, gerannt, gemalt geklebt und gewerkelt wird, nimmt der Sauerstoffgehalt in der Luft schnell ab und es entsteht ein unangenehmes Raumklima. Die sporadische Fensterlüftung, z.B. in den Pausenzeiten, reicht nicht aus um eine Erhöhrung des CO²-Gehalts in der Raumluft zu verhindern. Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten sind die Folgen. Dies gilt es zu vermeiden in diesem Webseminar.

Grundlagen der Lüftung

other

14.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

- Notwendigkeit der Lüftung
- Anwendungsbeispiele
- Axial- / Radialventilatoren
- Was ist eine Kennlinie
- Industrielle Lüftung - Wärmeabfuhr
- Zentrale und dezentrale Wärmerückgewinnungsgeräte

Lüftung und vereinfachter Brandschutz im Wohnungsbau nach DIN 18017-3

other

15.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

- Überblick DIN 1946-6 und DIN 18017-3
- Allgemeine Planungshinweise
- Außenluftdurchlässe
- Brandschutzsysteme

Budgetorientiertes Rework - Nacharbeit und Reparatur von elektronischen Baugruppen

other

16.07.2020
09:00 - 10:30 Uhr

Nachdem Sie das Webinar durchgeführt haben, haben Sie Kenntnisse über die Einsatzbereiche eines Rework-Systems, die Auswahl der Hilfsmittel für die Nacharbeit von Elektronikbaugruppen und die Durchführung eines erfolgreichen Rework-Prozesses. Zielgruppe: Anwender aus Fertigung, Reparatur, Service- und Entwicklung von Elektronikbaugruppen

Gute Luft in Schulen und Kitas

other

16.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

In der Schule müssen Schüler und Lehrer über viele Stunden hinweg ihre volle Leistung abrufen können. Auch in Kindergärten, wo viele Personen zeitgleich die Räume nutzen - getobt, gerannt, gemalt geklebt und gewerkelt wird, nimmt der Sauerstoffgehalt in der Luft schnell ab und es entsteht ein unangenehmes Raumklima. Die sporadische Fensterlüftung, z.B. in den Pausenzeiten, reicht nicht aus um eine Erhöhrung des CO²-Gehalts in der Raumluft zu verhindern. Müdigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten sind die Folgen. Dies gilt es zu vermeiden in diesem Webseminar.

Kellerlüftung nach der neuen DIN 1946-6 mit ausgewählten Praxisbeispielen

other

21.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

Die Kellerlüftung gewinnt immer mehr an Bedeutung und wurde daher auch in der neuen DIN 1946-6 mit über 10 Seiten aufgenommen. Häufig entstehen unangenehme Gerüche in Kellerräumen. Oft ist Taupunktunterschreitung die Ursache. Welche Einflussgrössen gibt es auf die Kellerluftqualität? Wann beginnt die Gefahr an Gebäudeschäden? Wann und wie darf entfeuchtet werden? Warum st das Trocknungspotenzial im Sommer so gering und die Gefahr eines Feuchteeintrags so groß? Welcher Lüftungsbetrieb ist ganzjährig zielführend und garantiert eine Entfeuchtung der Kellerraumluft? All diese Fragen werden in diesem spannenden Webseminar ausführlich beantwortet.

Die neue DIN 1946-6 praxisnah erläutert mit ausgewählten Planungsbeispielen

other

22.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

- Änderungen der DIN 1946-6
- Produkte & Anwendung
- Service & Wartung
- Musterplanungen

Kompakte Lüftungstechnik für kleine Wohneinheiten

other

23.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

Bei der Planung hilft die DIN 1946- um die Bausubstanz vor Schimmelbefall zu schützen. Speziell für kleine und mittlere Wohneinheiten sowie in Hotelzimmern, Büro- und Praxisräumen bis 60 m² Fläche werden kompakte, dezentrale Lüftungsgeräte mit effektiver Wärmerückgewinnung benötigt. Diese sollen auf dem neuesten Stand der Technik die Räume kontinuirlich be- und entlüften. Eine einfache und schnelle Montage sowohl für Neubauten als auch für nachträglichen Einbau wird vorausgesetzt. Je nach Grundrisssituation sollen auch zwei Räume ohne großhen Installationsaufwand be- und entlüftet werden können. All diese Anforderungen werden in diesem Webseminar behandelt.

Planung einer Wärmerückgewinnung nach DIN 1946-6

other

24.07.2020
09:00 - 10:00 Uhr

- Zuluft-, Abluft- und Überströmbereiche festlegen
- Luftvolumenströme ermitteln
- Lüftungsgerät auswählen und Aufstellort festlegen
- MaicoTherm Außen- und Fortluftöffnungen einplanen
- Luftverteiler und Positionierung festlegen
- MAICOFlex Verlegung und Dimensionierung
- FFS Flexibles Fachrohsystem Verlegung und Dimensionierung
- Lage, und Größe von Zu- und Abluftventilen festlegen
- Schallreduzierende Maßnahmen beachten
- Inbetriebnahme der Lüftungsanlage
- Wartung des Lüftungsgerätes
- Reinigung des flexiblen Lüftungsrohrsystems MAICOFlex
- Musterplanungen