Live-Seminare
a_maico.png

Gute Luft in Schulen und Kitas

14.12.2021 09:00 - 10:00 Uhr

Themen:
- Planungsgrundlagen
- Auslegungen
- Anwendungen mit Deckengeräten
- Anwendungen mit Standgeräten
- Praxisumsetzung
- Automatische Luftreiniger
Referent: Lothar Grimm

a_maico.png

Grundlagen der Lüftungstechnik

11.01.2022 09:00 - 10:00 Uhr

Themen:
- Notwendigkeit der Lüftung
- Anwendungsbeispiele
- Axial- / Radialventilatoren
- Was ist eine Kennlinie?
- Industrielle Lüftung - Wärmeabfuhr
- Zentrale und dezentrale Wärmerückgewinnungsgeräte
Referent: Lothar Grimm

a_litg.png

LiTG Seminar
Grundlagen der Lichttechnik
Sehen und Messen 2022/1

11.01.2022 10:00 - 13:00 Uhr

Termine: 11.01.2022-14.01.2022 jeweils 10:00-13:00 Uhr
Themen:
- Grundlagen und Zusammenhänge
- Notwendigkeit der Verknüpfung von Wahrnehmen und Messen
- Technische Beschreibung des Erzeugens von künstlichem Licht
- Messtechnische Erfassung künstlicher Beleuchtung
- Raumwirkung und Licht
- Erzeugen von Atmosphäre und Stimmung mit Licht
Referent: Dipl.-Ing. Peter Reuff
Kosten: 469€

a_maico.png

Lüftung und Vereinfachter Brandschutz im Wohnungsbau nach 18017-3

18.01.2022 09:00 - 10:00 Uhr

Themen:
- Überblick DIN 1946-6 und DIN 18017-3
- Allgemeine Planungshinweise
- Außenluftdurchlässe
- Brandschutzsysteme
Referent: Lothar Grimm

a_etz.png

etz E-CHECK
Grundkurs Wohnung

19.01.2022 08:30 - 15:45 Uhr

Termine: 19.01.+20.01.2022
Themen:
- E-CHECK - Einführung
- Rechtliche Hintergründe
- Arbeitsvorbereitungen und Durchführungsanweisungen
- Festlegung von Prüfart, Prüfumfang und Prüffrist für elektrische Anlagen
- Praxisübungen mit fachlichen Grundlagen der VDE-Messtechnik
- Auswertung und Erfahrungsaustausch zu den Praxisübungen
- Festlegung von Prüfart, Prüfumfang und Prüffrist für elektrische Geräte
- Rechtssichere Dokumentation von Prüfungen
- Angebots-/Kalkulationshinweise, Abrechnung eines E-CHECK
- Beratungs- und Verkaufsförderung
- Hinweise zur E-CHECK- und zur E-Markennutzung
- Seminarabschlusstest inkl. etz-Zertifikat
Kosten: 479€ inkl. Unterlagen und Verpflegung

a_etz.png

etz Stuttgart
Sicherheitsunterweisung Niederspannung

21.01.2022 08:30 - 15:45 Uhr

Themen:
- Erfahrungsaustausch zu Stromunfällen mit Ursachenanalyse
- Wirkung des Stromes auf menschlichen Körper
- Gefahren beim Arbeiten an elektrischen Anlagen
- Bedingungen für Arbeiten an und in der Nähe aktiver Teile nach DGUV Vorschrift 3 sowie DIN VDE 0105 Teil 1 (VDE 0105 Teil 100)
- Benutzung der persönlichen Schutzausrüstungen, Hilfsmittel und Werkzeuge
- Erste Hilfe bei Unfällen durch elektrischen Strom BG ETEM
- Festlegung des Unternehmers gemäß DIN VDE 1000-10 (VDE 1000 Teil 10)
- Abschlusstest als Nachweis der Kenntnisse
- Verhalten bei Arbeiten im Schaltschrank /Arbeiten in der Nähe aktiver Teile
- Wiederholungsprüfung an elektr. Anlagen und Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3 bzw. VDE 0105 und VDE 0702
Sie erhalten ein etz Zertifikat als Nachweis gegenüber der Berufsgenossenschaft.
Kosten: 289€

a_etz.png

etz Stuttgart
Messtechnik an Stromerzeugern

24.01.2022 08:30 - 15:45 Uhr

Themen:
- Wiederkehrende Prüfung nach §14 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- Vorkenntnisse für die Durchführung von Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3, VDE 0105 und VDE 0701-0702
- Prüffristen, Prüfumfang
- Geeignete Prüfgeräte
- Praktische Messungen
(Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ableitstrom)
- Ausfüllen eines Prüfprotokolls
- Prüfen von mobilen Schutzeinrichtungen (PRCD-S, PRCD-K)
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Kosten: 325€

a_maico.png

Planung einer zentralen Wärmerückgewinnungsanlage nach DIN 1946-6

25.01.2022 09:00 - 10:00 Uhr

Themen:
- Zuluft-, Abluft- und Überströmbereiche festlegen
- Luftvolumenströme ermitteln
- Lüftungsgerät auswählen und Aufstellort festlegen
- MaicoTherm Außen- und Fortluftöffnungen einplanen
- Luftverteiler und Positionierung festlegen
- MAICOFlex Verlegung und Dimensionierung
- FFS Flexibles Fachrohsystem Verlegung und Dimensionierung
- Lage, und Größe von Zu- und Abluftventilen festlegen
- Schallreduzierende Maßnahmen beachten
- Inbetriebnahme der Lüftungsanlage
- Wartung des Lüftungsgerätes
- Reinigung des flexiblen Lüftungsrohrsystems MAICOFlex
- Musterplanungen
Referent: Lothar Grimm

a_fluke.png

2 Tage Fachseminar
Thermografie Wartung

25.01.2022 09:00 - 16:00 Uhr

Termin: 25.01.-26.01.2022
Ort: Jülich, NRW
Themen:
- Grundlagen der IR-Thermografie
- Eigenschaften der Wärmestrahlung und Arbeitsweise von Wärmebildkameras
- Kamerabedienung und praktische Messaufgaben
- Vermeidung von Messfehlern
- Erstellen von Berichten und Analysen mittels Software
Kosten: 770€

a_litg.png

LiTG Seminar
Grundlagen der Lichttechnik
»Lichtquellen & Leuchten«

25.01.2022 10:00 - 13:00 Uhr

Termine: 25.01.2022-28.01.2022 jeweils 10:00-13:00 Uhr
Themen:
- Arten der Lichterzeugung
- Spektrale und lichttechnische Eigenschaften von Lampen (Leuchtmitteln)
- Eigenschaften und Einsatzgebiete von Lampen und Betriebsgeräten
- LED/ OLED - Möglichkeiten und Grenzen
- Leuchten und LVKs
- Technische Eigenschaften von Leuchten
- Leuchtenkennzeichnung und Einsatzgebiete
- Demonstration unterschiedlichster Lampen und Leuchten
Referent: Dipl.-Ing. Jens Israel
Kosten: 469€

a_litg.png

LiTG Seminar
Außenbeleuchtung
Technik und Vorschriften 2022

08.02.2022 10:00 - 13:30 Uhr

Termine: 08.02.2022-11.02.2022 jeweils 10:00-13:30 Uhr
Themen:
- Projektierung und Ausführung von Beleuchtungsanlagen
- Grundlagen und Definitionen in der Straßenbeleuchtung
- Normgerechte Außenbeleuchtung
- Beleuchtung von Plätzen und Konfliktzonen, wie z.B. Straßenkreuzungen
- Sport- und Arbeitsstätten im Freien
Referenten: Dipl.-Ing. Sandy Buschmann & Dipl.-Ing. Alexander Wernicke
Kosten: 779€

a_etz.png

etz Stuttgart
Sicherheitsunterweisung Niederspannung

18.02.2022 08:30 - 15:45 Uhr

Themen:
- Erfahrungsaustausch zu Stromunfällen mit Ursachenanalyse
- Wirkung des Stromes auf menschlichen Körper
- Gefahren beim Arbeiten an elektrischen Anlagen
- Bedingungen für Arbeiten an und in der Nähe aktiver Teile nach DGUV Vorschrift 3 sowie DIN VDE 0105 Teil 1 (VDE 0105 Teil 100)
- Benutzung der persönlichen Schutzausrüstungen, Hilfsmittel und Werkzeuge
- Erste Hilfe bei Unfällen durch elektrischen Strom BG ETEM
- Festlegung des Unternehmers gemäß DIN VDE 1000-10 (VDE 1000 Teil 10)
- Abschlusstest als Nachweis der Kenntnisse
- Verhalten bei Arbeiten im Schaltschrank /Arbeiten in der Nähe aktiver Teile
- Wiederholungsprüfung an elektr. Anlagen und Betriebsmitteln nach DGUV Vorschrift 3 bzw. VDE 0105 und VDE 0702
Sie erhalten ein etz Zertifikat als Nachweis gegenüber der Berufsgenossenschaft.
Kosten: 289€

a_litg.png

LiTG Seminar
Außenbeleuchtung
Lichtsteuerung 2022/1

06.04.2022 10:00 - 13:00 Uhr

Termine: 06.04.2022-08.04.2022 jeweils 10:00-13:00 Uhr
Themen:
- Regel- und Steuerkonzepte für die Beleuchtung
- Gebräuchliche Systeme der Lichtsteuerung
- Steuerung von Straßenbeleuchtung
Referent: Dipl-Ing. Marian Gero-Leifert
Kosten: 329€

a_etz.png

etz Stuttgart
Messtechnik an Stromerzeugern

11.04.2022 08:30 - 15:45 Uhr

Themen:
- Wiederkehrende Prüfung nach §14 Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
- Vorkenntnisse für die Durchführung von Prüfungen nach DGUV Vorschrift 3, VDE 0105 und VDE 0701-0702
- Prüffristen, Prüfumfang
- Geeignete Prüfgeräte
- Praktische Messungen
(Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand, Ableitstrom)
- Ausfüllen eines Prüfprotokolls
- Prüfen von mobilen Schutzeinrichtungen (PRCD-S, PRCD-K)
Sie erhalten ein etz-Zertifikat.
Kosten: 325€

Aufzeichnungen
a_barthelme.png

YouTube Kurzvideo: BARdolino flach

Aufzeichnung

- mit 13mm Höhe ideal als Aufputz- und Bodeneinbauprofil
- durch 180°-Abdeckung: blendfrei, gerichtet oder rundum homogen
- vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Projekten
- professionelle, lineare Lichtlösung in Vollendung

a_kaiser.png

YouTube Kurzvideo: O-range ECON® Fix

Aufzeichnung

Laschenlose Turbo-Montage
mit der Hohlwanddose O-range ECON® Fix.
Stecken-Ausrichten-Klemmen-Fertig!

a_kaiser.png

YouTube Kurzvideo:
Brandschutzdosen HWD 90

Aufzeichnung

- Für Brandschutzwände in Holzbauweise F30-B und F60-B
- Für Holzrahmen- oder Holztafelbauwände
- Für Wandsysteme mit Holzfaserdämmung
- Nachträgliche Installation möglich
- Für den direkt gegenüberliegenden Einbau

a_barthelme.png

YouTube Kurzvideo: PALERMO

Aufzeichnung

- homogene Lichtlinien für Sichtbeton
- bündig in Wänden und Decken
- projektspezifischen Linearleuchten
- Montage mit speziellen Magnethaltern

a_regiolux.png

Youtube Kurzwebinar: agila

Aufzeichnung

agila Leuchtenfamilie – Design fasziniert mit Lichttechnik
Die agila erzielt erstklassiges, blendfreies Licht mit Spitzenwerten für Bildschirmarbeitsplätze durch das Micro-Einzelraster und eine innovative Lichtlenkung über 80°-Linsen.

a_fraenkische.png

Youtube Webinar co2ntrol

Aufzeichnung

Nachhaltiges Handeln ist für FRÄNKISCHE unverzichtbar, um nachfolgenden Generationen Perspektiven für die Zukunft zu bieten und eine intakte Umwelt zu hinterlassen. Als erster Anbieter von ökobilanzierten Elektroinstallationsrohren verpflichten wir uns zur ökologischen Nachhaltigkeit im Bauwesen. Im Webinar zu co2ntrol erfahren Sie mehr darüber und warum Klimaschutz uns alle angeht.

a_regiolux.png

Youtube Kurzwebinar: kayak

Aufzeichnung

- Erhältlich als Pendelleuchte mit Indirektanteil und Anbauleuchte mit Lichtakzent an der Decke
- Hohe Qualität: Made in Germany
- Integrierte "netlife" Steuerungstechnik
- Außergewöhnlich lange Lebensdauer
- Gestaltung von Busse Design + Engineering
- Mit 10 mm sichtbarer Bauhöhe extrem flache Leuchte
- Geeignet für Bildschirmarbeitsplätze: BAP-tauglich mit modernster Präzisionsoptik
- Lichtbandanordnung

a_regiolux.png

Youtube Kurzwebinar: pirola

Aufzeichnung

- Robuste (IK08) und zuverlässige IP65 Feuchtraumleuchte
- Drehfix-Prinzip: schnell und einfach montieren
- Modulare Sensoreinheit jederzeit in jeder Situation
- Performante Lichttechnik mit sehr hoher Effizienz
- Decken- und Wand-, Tragschienen- und Pendelmontage

a_fraenkische.png

Youtube Webinar Kabu-Fesh

Aufzeichnung

Der einzige Weg zur normkonformen Hauseinführung führt über das Kabu-FESH Set Elektro B. Im Webinar erfahren Sie alles über die notwendigen Komponenten, um gas- und druckwasserdichte Hausanschlüsse durch die Beton-Bodenplatte in nicht unterkellerten Bauten realisieren zu können.